Online Befähigungsnachweis für Motorsägen und Kettensägen

 

hika 06 motorsaegenMotorsägenschein - Kettensägenschein - Brennholzschein - Sägeschein - Motorsägenführerschein - Kettensägenführerschein - Brennholzführerschein - Selbstwerberschein - Selbstwerber Brennholz - usw. Kettensägenschein Führerschein der Klasse 1. Seminar 1 - Module A und B Klasse 2 Seminar 2 - Module C und D von 109,- bis 600,- für großer Nachweis inkl. der Arbeitsbühnenbedienung dabei - einzel Nachweis HAB extra Kosten -

Motorsägenschein Prüfungsfragen - Wo liegt der Unterschied zwischen "AS Baum 1" und "Modul A+B",

Antwort: ist das dasselbe Stunden Lehrplan usw. - Im Grund Prinzip identisch.

Aufgrund verschiedener Berufsgenossenschaften Module A B C D hier von der DGUV unterschiedliche Benennung
bei der SVLFG AS 1 Baum 1 und AS 2 Baum 2 - sonst Baugleicher Ablauf -

Qualifikationen werden aber untereinander anerkannt - Siehe Text von der DGUV und SVLFG dazu -

gewerblicher Motorsägenschein Kettensägenschein AS 1 A + B oder AS 2 C + D ohne Prüfung bzw. Schulung also nein -

Achten Sie bei der Auswahl des Anbieters darauf, dass er ein anerkanntes Zertifikat ausstellt -
nur ein Lichtbildausweis für Motorsägenführer wie das sehr viele machen reicht da nicht aus,
oder wie bei manchen Deula nach VGB 14 EN280 BGR 500 was so nicht richtig ist -

Sonst bringt Ihnen der Lehrgang also nichts.

Die bei uns erworbenen Kenntnisse, Fertigkeiten und Kompetenzen entsprechen z. B. den ECVET Leistungspunktesystem und dem Deutschen Qualifikationsrahmen DQR & EQR Weiterbildungs- Richtlinien ISO 9001 ISO 14001 usw. nach Anforderungen der Personen Zertifizierungsbedingungen in einem Verfahren nach der ISO/IEC 17024 für P50 P72 P74 P80 P90 und P91 als EU zertifizierter Ausbilder.

online Motorsägen Kurs Module: (Chainsaw) A B C D nach der DGUV-Regel 114-610 bisher Regel 114-017, Regel 114-018 alte BGR 2114, DGUV-Info 214-057 alte BGI 8624, DGUV-I 214-059 alte GUV-I 8624, VSG 1.1, VSG 4.2, VSG 4.3, AS I und AS II Baum 1 / 2 W1 W2 W3 usw. statt 5 Tage AS 1 Kurs für ab 575,- bei der Deula und AS 2 für 4 Tage ohne Arbeitsbühnennachweis ab 475,- Euro und mit noch mal 1 Tag extra und ein Preis von über 1000 Euro hier online inkl. EU Europa Motorsägen Zertifikat ECC dazu für nur ab 600,- AS 1 und AS 2 bzw. gem. DGUV Module A B C D mit extra Hubsteiger Einzel Schein (siehe bei OBN Arbeitsbühnen) sogar ISO Zertifiziert was die Deula Dekra TÜV usw. gar nicht haben - so das der sogar teilweise Weltweit Gültig ist wie bei der PAL Card von der IPAF für nur 165,- Euro Endpreis für zusammen also nur ab 765,- plus der Versandkosten innerhalb Deutschlands -

Wo steht was hier unsere PDF dazu

Seminar für alle die selberlernen möchten für Motorsägen Rückewinden Freischneider usw.

nach der DGUV I 214-059 (ehemals GUV-I 8624) usw. gewerblicher Motorsägenschein Kettensägenschein oder für die selbstwerber zum Brennholz machen

Mehr zum Thema ASIS in Deutschland unter https://www.arbeitsschutzfilm.de/mediathek/browse.html

- Keine online Schulung für Personen ohne praktische Vorkenntnisse dazu -

Motorsägenkurs gemäß der Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung (DGUV) als online Seminar für Personen nur mit VK -

Im Mai 2014 wurde die GUV-I 8624 nicht nur inhaltlich überarbeitet, sondern trägt auch einen neuen Namen und wird auch von dieser ersetzt, nämlich DGUV Information 214-059. Ausbildung für Arbeiten mit der Motorsäge und die Durchführung von Baumarbeiten. Die ehemaligen Module 1 – 5 wurden abgelöst von den Modulen A, B, C und D.

Modul A – Liegendes Holz & stehendes Holz Fällen von Schwachholz bis 20 cm:

entspricht den ehemaligen Modulen 1 und 2 der alten GUV-I 8624

Modul B – Fällkursus Durchmesser größer als 20/25 cm:
Voraussetzung ist die erfolgte Teilnahme am Modul A nach der DGUV I 214-059

entspricht den ehemaligen Modul 3 der alten GUV-I 8624

Modul C – Arbeit mit Motorsägen in Arbeitskörben, ohne das stückweise
Abtragen von Bäumen in Hubsteigern Drehleitern usw.

  • Voraussetzung ist die erfolgte Teilnahme am Modul A nach der DGUV I 214-059
  • und evtl. die Befähigung zum Bedienen der Hubarbeitsbühne gem. DGUV Grundsatz 308-008 usw.
  • Befähigung im Sinne von § 7 DGUV Vorschrift 1 „Grundsätze der Prävention“
  • körperliche u. geistige Eignung alte G25 sowie die Höhentauglichkeit alte G 41
  • entspricht auch dem ehemaligen Modul 5 der GUV-I 8624

Modul D – Arbeit mit Motorsägen in Arbeitskörben, mit dem stückweisem Abtragen
von Bäumen mit Hubsteigern Drehleitern usw.

  • Voraussetzung siehe bei Modul C
  • entspricht auch dem ehemaligen Modul 5 der GUV-I 8624

Die in der Informationsschrift enthaltenen Inhalte „Ausbildung für Arbeiten mit der Motorsäge und die Durchführung von Baumarbeiten“ sind zwischen der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV) und der Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau (SVLFG) abgestimmt. Die Kompatibilität der Ausbildungen Baumarbeiten im Gartenbau nach Unfallverhütungsvorschrift „Gartenbau, Obstbau und Parkanlagen“ (VSG 4.2) und der Module der DGUV Information 214-059 „Ausbildung für Arbeiten mit der Motorsäge und die Durchführung von Baumarbeiten“ besteht.

Beispiel: erst Module A 3.1 und B 3.2 dann erst Modul C 3.3 Arbeit mit Motorsägen in Arbeitskörben von Hubarbeitsbühnen und Drehleitern, ohne stückweises Abtragen von Bäumen - Modul D 3.3.2 mit dem stückweisem Abtragen von Bäumen - zur Bedienung der Hubarbeitsbühnen / HAB nach DIN EN 280 wird ein Kurs gem. DGUV-I 208-019 und DGUV-G 308-008 gefordert - und nicht nach der ISO 18878 - die hier in deutschland nicht gültig ist gem. den DGUV Vorgaben -

Die gegenseitige Anerkennung dieser vorgenannten Ausbildungen ist zwischen der SVLFG und der DGUV vereinbart.

Damit wird eine grundsätzliche Vereinheitlichung der Motorsägenausbildung erreicht und das Ausbildungsniveau erhöht.

Europäisches Motorsägenzertifikat (ECC)

Folgende Module werden derzeit angeboten:

ECC Level 1 + 2 (4-5 Tage bzw. 40 UE) Modul A fällen von schwach Holz auch nach DGUV Vorgaben

Grundlagen im Umgang mit der Motorsäge. Technik, Wartung und Pflege, Gefährdungsermittlung, Aufarbeitung von liegendem Holz, Grundlagen von Holz unter Spannung, Fällung und Aufarbeitung von Schwachholz.

ECC Level 3 (4-5 Tage bzw. 40 UE) Modul B Starkholz auch nach DGUV Vorgaben

Holzernte und Aufarbeitung von Mittel- und Starkholz, Seilunterstütze Arbeitsverfahren, Fällung mit mechanischen + hydraulischen Fällhilfen.

ECC Level 4 (2 Tage bzw. 16 UE)

Grundlagen der Sturmholzaufarbeitung altes Modul 3 heute beim B Modul nach DGUV mit drin -

Achtung:

Die SVLFG und andere Anbieter für das ECC Zertifikat akzeptieren nicht immer diese online Kurse, wenn man zusätzlich den ECC sprich das Europäische Motorsägenzertifikat machen möchte, je nach Sachbearbeiter mal ja mal nein - Bitte vorher klären - danke -

Alle Module A B C D zusammen gebucht für nur ab 600,- € bei uns im Hause erhältlich.

Plus der Hubarbeitsbühnen einzeln Nachweis gem. der DGUV-G 308-008 Zertifikat dabei für nur ab 765,- € Endpreis möglich - und mit ISO IEC 17024 Zertifikat ab 99,- Aufpreis möglich das der weltweit gültig ist der Motorsägen Nachweis mit der Hubarbeitsbühnen- benutzung dazu gegen mehrpreis wie beim ECC Zertifikat -

- nicht nur für gelernte Forstwirte Gartenbauer und Straßenwärter online möglich gem. DGUV Vorgaben -

Beim Motorsägen Einsatz in der Bau Industrie beim Abbruch Carport Bau Dacharbeiten und so weiter, da ist gem. der BG Bau Bausteine B 259 und B 259-1 und den div. Vorgaben wie der TRBS 1000 TRBS 2111 DGUV-V1 DGUV-R 100-001 und in der DGUV-R 100-500 Kapitel 2.23 Betreiben von Maschinen zur Holzbe- und -verarbeitung ein Sicherheitslehrgang zum Thema Handkettensägen nur durch einen Ausbilder für die Motorsägen nach DIN EN 608 Vorgeschrieben, ebenso in der Produktion von Paletten beim Pappe Arbeitsplatten usw. schneiden sagt auch die BG Holz Metall und auch die BG RCI dazu. Also ist hier kein Motorsägen Zertifikat sondern nur eine Teilnahmebescheinigung zur Sicherheitsunterweisung zum Thema Handkettensägen inkl. der jährlichen wiederholung vorgeschrieben.

- Keine Schulung für Personen ohne schriftlichen Nachweis der praktischen Vorkenntnisse -

* (Muster) Bescheinigung vom Arbeitgeber bzw. Waldbesitzer:

Hiermit bescheinigen wir Herrn/Frau ……… geboren am ……… in ... ... ... das er über gute Fachliche Kenntnisse und gute praktischen Fähigkeiten im Umgang mit z.B. Motorsägen und Hilfswerkzeuge und evtl. für AS2 Baum II Hubarbeitsbühnen verfügt und diese dem Unternehmen durch langjährige Unfallfreie Tätigkeit nachgewiesen hat.

Mit freundlichen Grüßen

Unterschrift Datum Geschäftsführung/Waldbesitzer

Preis beim Selberlernen für ab 109,- Euro je nach Modul bis 600,- Euro bzw. plus 165,- mit einzel HAB DIN EN 280 Nachweis dazu

Anfragen nur per E-Mail mit Ihren Namen und Adresse an uns

Eine Prüfung in Theorie (vorab per Mail) und evtl. auch ein Praxis Teil schließt die online Ausbildung ab.
(Termine dazu auf Anfrage Nachmittags in der Woche oder Samstags machbar)

Vorsicht vor Anbietern mit MwSt. Ausweis in der Rechnung - die sind nicht anerkannt dazu dieses Zertifikat auszustellen -

PDF zum Thema hier als Download

- Broschüre Motorsägen und Selbstwerbererklärung Private Zwecke

109,00 € pro Stück Motorsägen privat ohne Fällen
In den Warenkorb
149,00 € pro Stück Motorsägen privat mit Fällen
In den Warenkorb

- Broschüre Baumarbeiten gewerbliche Zwecke

299,00 € pro Stück Motorsägen gewerblich Modul A und B
In den Warenkorb
330,00 € pro Stück Motorsägen gewerblich Modul C und D
In den Warenkorb
600,00 € pro Stück Motorsägen gewerblich Module A - D
In den Warenkorb
77,00 € pro Stück Motorsägen Pflichtweiterbildung alle 3 Jahre
In den Warenkorb